Medical Science Liaison Manager (m/w/d)
Unternehmen
Unser Kunde ist ein erfolgreiches mittelständisches Familienunternehmen, das sich auf die Herstellung von Präparaten im Bereich RX, OTC und NEM spezialisiert hat. Es ist aktiv in den Bereichen Onkologie, Gynäkologie, Anästhesie und Intensivmedizin. Das Unternehmen bietet vielversprechendes Entwicklungspotential und ermöglicht interessante Gestaltungsmöglichkeiten.
Gebiet
Deutschlandweit
Bundesland
Deutschlandweit

Beginn
Asap
Indikation
Onkologie, Gynäkologie, Anästhesie und Intensivmedizin
Zur Betreuung von
von Meinungsbildnern und therapeutischen-wissenschaftlichen Schlüsselzentren aus den Indikationsgebieten
Level
Professional

Berufserfahrung
mind. 3 Jahre Berufserfahrung
Ihre Aufgaben
  • In Ihrer Position als Medical Science Liaison Manager (m/w/d) sind Sie für die Identifikation wichtiger Meinungsbildner (KOLs) und anderer relevanter Interessengruppen des Gesundheitswesens zuständig
  • Sie bauen Partnerschaften auf und entwickeln personalisierte Pläne zur Einbindung von Interessengruppen, fördern regionale Partnerschaften und Netzwerke für die medizinisch-wissenschaftliche Zusammenarbeit
  • Die Identifikation von Themen, die für HCPs von Interesse sind, und die Zusammenarbeit mit lokalen akademischen Gruppen, um Peer-to-Peer-Treffen mit medizinischen Experten zu organisieren, einschließlich Advisory Boards, Symposien und Treffen an/nach Kongressen, ist Teil Ihrer Verantwortung
  • Sie verbessern das Verständnis der Fachkräfte des Gesundheitswesens für die wissenschaftlichen Säulen des Unternehmens und schaffen ein Verständnis dafür, wie die besten Behandlungsergebnisse für Patienten erzielt werden können (evidenzbasiert)
  • Sie sind zuständig für das Sammeln und Weitergeben von Erkenntnissen (Insights) zur Identifizierung von „unmet-medical-needs“, Datenlücken und Evidenzgenerierungsmöglichkeiten
  • Zu Ihren Aufgaben gehört die Durchführung und Teilnahme an Kongressen/Veranstaltungen, Webinaren und Schulungen des Vertriebsaußendienstes
  • Sie arbeiten an der Entwicklung des medizinischen Plans mit und setzen den lokalen Aktionsplan um
  • Sie sind zuständig für die Entwicklung und Erstellung von Materialien entsprechend den strategischen medizinischen Anforderungen abteilungsübergreifend und gemeinsam mit dem Medical Affairs Manager
  • Sie fördern den Patientenfokus durch die funktionsübergreifende Zusammenarbeit bei der Weiterentwicklung der Patientenreise
Das sind Sie
  • Sie haben ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Medizin, Pharmazie oder einem verwandten naturwissenschaftlichen Bereich (Promotion wünschenswert)
  • Sie haben Erfahrung im Bereich Medical Affairs in der pharmazeutischen Industrie oder im medizinisch-wissenschaftlichen Außendienst
  • Nachgewiesene Erfahrung im Aufbau und der Pflege von Netzwerken mit externen Interessengruppen ist von Vorteil
  • Sie bringen ein hohes Maß an Eigenverantwortung, Proaktivität und Kommunikationsfähigkeit mit
  • Sie haben ein hohes Interesse an Schnittstellenfunktionen
  • Reisebereitschaft
  • Sie verfügen über verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse
Ihre Benefits
  • Es erwarten Sie weitreichende Gestaltungsmöglichkeiten in flachen Hierarchien und mit kurzen Entscheidungswegen
  • Spannende Herausforderungen in der gegenwärtigen Expansion
  • Ihnen wird eine hohe Eigenverantwortung übertragen
  • Individuelle Einarbeitungsprogramme
  • Sie erhalten eine Betriebliche Gesundheitsförderung
  • Gelebte Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten
  • Eine angenehme, familiäre und kollegiale Arbeitsatmosphäre
  • Sozialleistungen sowie zusätzliche Leistungen, wie Firmen- und Teamevents, Mitarbeiterparkplätze und kostenlosen Zugang zu Getränken und vieles mehr




AUF IHRE BEWERBUNG FREUT SICH:
IHR ANSPRECHPARTNER
Nina Kummerlöwe

General Manager